Schnittmuster Jogginghose

Schnittmuster und Zuschneideplan für die Jogginghose

 

1. Schnittmuster anfertigen

Zeichnen Sie die Raster auf Papier und übertragen Sie das Schnittmuster.  Ein Kästchen ist 2 x 2 cm groß. Es gibt auch fertiges Rasterpapier, z.B. von Priym zu kaufen. 

Schnittmuster Jogginghose

2. Stoff zuschneiden

Schneiden Sie die Teile plus Nahtzugaben zu.

Zum Zuschneiden falten Sie den Stoff. Stecken Sie das Schnittmuster auf. Dann schneiden Sie den Stoff plus Nahtzugaben aus.

Die Nähanleitung für die Jogginghose finden Sie hier:

schnittmuster.gifZur Nähanleitung 

Kommentare

Rastervergrößerung

Hallo, wenn man das Raster selber zeichnet ist das bestimmt recht aufwändig, aber es gibt gerastertes Schnittmusterpapier fertig zu kaufen - ca. 3 Euro für ein paar Bögen - frag mal im Stoffladen oder schau bei nem online-Stoffhändler rein. Den Schnitt dann auf den gerasterten Bogen übertragen ist eigentlich nicht schwer - Stichwort <strong>Rastervergrößerung</strong> - wir hatten das mal in der Schule :-) Sonst einfach mal Googeln es gibt sogar Video-Anleitungen dafür bei Youtube. Für diese einfachen Schnitte braucht man auch sicher kein ausgeprägtes Zeichentalent. Wenn dir die Grafik oben nichts sagt: Das fetter gedruckte Raster entspricht 10 cm das feine 1 cm. Auf schlechteren Monitoren könnten die feinenn Linien nicht so gut sichtbar sein, da würde ich empfehlen die Grafik in guter Qulität auszudrucken, das ist sowieso praktischer zum abzeichnen. Die Antwort kommt wohl etwas spät, aber vielleicht hilft's ja noch dem einen oder anderen ;-) LG

Schnittmuster allgemein

Ich bin mehr zufällig auf dieser Seite gelandet und finde diese mal wirklich gelungen. Danke das Du Dir so viel Mühe gemacht hast, mit den ganzen Erklärungen und Schnittmustern. Alles leicht verständlich erklärt und selbst für einen Nähanfänger mehr als bestens geeignet. Schade nur, das es hier einige Damen gibt, die diese Arbeit nicht zu schätzen wissen. Wer ein fertiges Schnittmuster will, kann das ja gerne im Handel käuflich erwerben. Aber hier die Forderung zu stellen, das man dieses auch noch zur Verfügung stellt ist schon fast unverschämt. Am liebsten will man hier wohl die fertigen Hosen nach eigenem Geschmack für nichst haben wollen - was? So viel Undankbarkeit ist echt nicht mehr zu überbieten. Ich weiß auch nicht, wo man hier Probleme hat, die Schnittmuster zu erkennen!? Ich kann sie auf dem Bildschirm wunderbar in der Größe darstellen, wie ich sie brauche und sie dann auf Papier übertragen. Wer das nicht schafft, sollte sich das Muster einfach ausdrucken und dann in einen Kopierladen gehen und die Vorlage so lange vergrößern, bis eines der Kästchen im Ausdruck exakt 2 cm ist. Dann haben die faulen Damen ja ein SM, welches sie Ausschneiden können. Aber wer so wenig Kreativität mitbringt, wird sich beim nähen wohl mehr als schwer tun. :( Was die Fragen der Männer angeht - seit wann gibt es bei Jogginghosen Unterschiede??? Mir sind zwischen den Jogginghosen für Männer und Frauen noch keine Unterschiede aufgefallen, nur das die Hosen für Männer in der Regel länger sind. Aber das Problem besteht hier ja wohl nicht - da man das Schnittmuster individuell anpassen kann.

Jogginghose

Hallo Submitted by lammerly, dass hat mit Faulheit nichts zu tun ! Ich würde auch für das Schnittmuster zahlen, und die Leute sind dankbar für die kostenlose Schnittmuster hier, nur sollche Kommentare wie Deiner schreckt doch die Nähanfänger zurück . Kann nicht jeder so allwissend wie Du

Neuen Kommentar schreiben

Pflichtfeld
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
4 + 10 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt: waschen Sie den gesamten Stoff, bevor Sie ihn zuschneiden.