Nicki Shirt nähen

Nicki Shirt nähen

Gemütliches Nicki Shirt selber nähen

Nicki Shirt selber nähen

Weites Shirt mit weitem Ausschnitt. Ein legerer Schnitt für ein gemütliches Shirt aus Nicki. Nicki aus Baumwolle ist geschmeidig und sehr angenehm zu tragen. Genau das Richtige für zuhause. Nickistoff aus  Baumwolle ist in vielen Farben und sehr günstig erhältlich.

Material für das Nicki-Shirt

  • Stoff: 1,30 m bei 1,50 m Breite.
  • 2 Rollen passendes Nähgarn
  • Jersey Zwillingsnadel
  • Nähnadel
  • Nähutensilien

So nähen Sie das Nicki-Shirt:

1. Schnittmuster anfertigen

Schnittmuster für ein Shirt aus NickiHier gehts zum Schnittmuster für das Shirt

2. Stoff für das Nickishirt zuschneiden

  • Den Stoff falten und die Schnittmuster an den Stoffbruch stecken. Die Strichrichtung des Nickys verläuft von oben nach unten.
  • Jeweils ein Vorderteil und ein Rückenteil im Stoffbruch zuschneiden.
  • Schneiden Sie die Ärmel 2  x im Stoffbruch zu.
  • Geben Sie am Halsausschnitt 1 cm Nahtzugabe zu. Alle weiteren Naht- und Saumzugaben sind schon im Schnitt enthalten.

3. Nickishirt nähen

Nähen Sie die folgenden Nähte mit einem breiten Zickzackstich mit kurzen Stichen oder einer Overlocknaht.

Vorder- und Rückenteil rechts auf rechts an den Schultern zusammen nähen.

Nickishirt Schulternaht schließen

Stecken und nähen Sie die Ärmel rechts auf rechts an den Ärmelausschnitt.

Ärmel annähen

Nähen Sie die Armnähte und die Seitennähte rechts auf rechts zusammen.

Nickishirt Seitennaht schließen

Saum nähen

  • Messen Sie am unteren Saum und am Ärmelsaum 3 cm ab und kennzeichnen Sie dieses Maß mit Stecknadeln oder Schneiderkreide auf der rechten Stoffseite.
  • Schlagen Sie dann den Saum um 3 cm um und fixieren Sie ihn mit Stecknadeln.
  • Nähen Sie den Saum und die Ärmelsäume von der linken Seite aus mit einer Jersey Zwillingsnadel fest. Stellen Sie sicher, dass kein Zickzackstich mehr eingestellt ist, sondern ein normaler gerader Stich.

Halsausschnitt nähen

  • Stecken Sie die Kante am Halsausschnitt ca 1,5 cm breit um.
  • Nähen Sie diese Kante wie den Saum fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Modemacher

Trauen Sie sich an ihre Werke und haben Sie Spaß an Kreativität. Lernen Sie von: Chanel, Lagerfeld, Giorgio Armani, Helmut Lang, Levi Strauss & Co und Vivienne Westwood

Werbeanzeige

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt:
Stoff vor dem Zuschneiden waschen nicht vergessen.