Bauchtanzhose Aladin

Bauchtanzhose selber nähenBauchtanzhose selber nähen

Diese Bauchtanzhose können Sie in jeder Größe nähen. Ob für Kinder oder für Erwachsene, die Bauchtanzhose wird sozusagen maßgeschneidert.

Die Bauchtanzhose passt gut zu dem Turban, z.B. für ein Aladinkostüm. So wickeln Sie einen Turban

Sie benötigen für die Bauchtanzhose:

  • Einen Gummi - Taillenweite + zwei mal den Beinumfang knapp über den Knöcheln + Zugaben zum zusammen Nähen.
  • Stoff für die Hose. Bei einer Hose in der Größe S ca. 1,6 m.

1. Größe Abmessen und Stoff zuschneiden

  • Messen Sie den Umfang des Oberschenkels, (z. B. 50 cm). Rechnen Sie die Hälfte davon zum Umfang hinzu. (z.B. 50 cm + 25 cm = 75 cm)
  • Messen Sie die seitliche Länge vom Boden bis zur Taille. (z. B. 103 cm). Rechnen Sie 14 cm hinzu (103 cm + 14 cm = 117 cm).
  • Schneiden Sie nun zweimal ein Rechteck von z. B. 75 cm x 117 cm zu. Diese Rechtecke werden die Hosenbeine.
  • Messen Sie von der vorderen Taille durch den Schritt hindurch bis zur Taille am Rücken. Das Maßband sollte nicht anliegen, sondern locker darumgehen. (z.B. 71 cm) Rechnen Sie auch hier 14 cm hinzu. (z. B. 71 cm + 14 cm = 85 cm).
  • Messen Sie den Umfang der Taillie und teilen das Maß durch vier. (z.B. 86 : 4 = 21,5 cm)
  • Schneiden Sie nun einmal ein Rechteck von z. B. 21,5 cm x 85 cm zu. Dieses Rechteck ist das Zwischenteil, im Folgenden Schritt genannt, zwischen den beiden Beinen.

2. Bauchtanzhose nähen

 

Bauchtanzhose selber nähen
  • Versäubern Sie die Längskanten der Hosenbeine und des Schritts.
  • Falten Sie das Zwischenteil der Länge nach.
  • Messen Sie an den Beinteilen das gefaltete Zwischenteil ab.
Bauchtanzhose selber nähen
  • Falten Sie ein Beinteil der Breite nach und nähen Sie das Hosenbein ab der Kennzeichnung zu.
  • Ebenso mit dem anderen Hosenbein verfahren.
  • Bügeln Sie die Nahtzugaben auseinander.

 

Bauchtanzhose selber nähen
  • Kennzeichnen Sie die Mitte des Zwischenteils.
  • Stecken Sie das Zwischenteil rechts auf rechts auf die offenen Kanten eines Beines.
  • Die Mitte des Zwischenteils trifft genau auf das Nahtende der Beinnaht.
Bauchtanzhose selber nähen
  • Nähen Sie das Zwischenteil an das Hosenbein.
  • Verfahren Sie genau so mit dem anderen Hosenbein.
Bauchtanzhose nähen
  • Bügeln Sie die Nahtzugaben auseinander.
Bauchtanzhose
  • Messen Sie oben am Bund, von der rechten Seite aus, 5 cm ab und stecken Sie dort auf der rechten Seite jeweils ca. alle 10 cm eine Stecknadel so fest, dass die Nadel von der linken Seite aus zu sehen ist.
  • Verfahren Sie so mit der ganzen länge des Bundes.
  • Messen Sie ebenfalls 5 cm an den Beinenden ab.
Bauchtanzhose nähen
  • Wenden Sie die Bauchtanzhose nach links.
 
  • Bügeln Sie den Bund und die Bündchen nach links um, genau bis zu den Stecknadeln.
Bauchtanzhose selber nähen
  • Falten Sie dann den Bund nocheinmal, so dass jetzt die Stecknadeln die obere Kante bilden.
  • Stecken Sie den Bund fest.
Bauchtanzhose nähen
  • Nähen Sie den Bund und die Bündchen an den Hosenbeinen ca. 0,5 cm Breit fest.
  • Lassen Sie einen Schlitz offen damit Sie den Gummi einziehen können.
Bauchtanzhose selber nähen
  • Ziehen Sie den Gummi mit einer Sicherheitsnadel in den Bund ein. Das Gummi soll so weit sein, daß es nicht einengt und noch gut auf der Hüfte sitzen kann. Wenn alles passt, nähen Sie die Gummienden aufeinander. Ein Knoten würde zu sehr auftragen.
  • Verfahren Sie ebenso mit den Hosenbündchen.
  • Jetzt brauchen Sie nur noch ein schönes Tuch, einen Bauchtanzgürtel oder einen Schal, den Sie sich über die Hose um die Hüfte binden. Dazu noch ein enges Oberteil und jede Menge Schmuck. Fertig ist die Prinzessin aus 1001 Nacht.

 

zalando.de - Schuhe und Fashion online

Kommentare

hose wirkt sehr groß

Hallo zusammen. Ich habe die hose nun soweit zusammen genäht in Größe S. Jetzt wirkt sie aber sooo groß als ob 4 mann meiner Statur da rein passen würden. Wer kann mir helfen. Kann ich weiternahen? Legt sich diese extreme weite noch. Hattet ihr das auch oder was hab ich falsch gemacht? Liebe grüße

Ich finde die Umsetzung des

Ich finde die Umsetzung des Schritts etwas merkwürdig. für gewöhnlich wird dort kein Rechteck eingearbeitet. Stattdessen nimmt man die Hosenbeine etwas weiter (Hüftumfang) und schneidet am oberen Ende ein abgerundetes Stück (J-förmig) von etwa 5 cm x Strecke Schritt-Hüfte/Taille cm heraus und näht die Hosenbeine direkt aneinander.

Grösse

Gibt es die Muster auch alle in Grösse XXL, bzw. Angaben der benötigten Stoffmenge? Das wär echt klasse, die Seiten sind ansonsten gut erklärt das ich auch als Neuling nähen kann. Danke Martina

Seiten

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt: waschen Sie den gesamten Stoff, bevor Sie ihn zuschneiden.