Overshirt nähen

Näh dir ein cooles Overshirt selbst

Das lässig weit geschnittene Shirt hat einen weiten Armausschnitt und ist ein idealer Überzieher. Ob über dem Bikini, einem Trägertop, Langarmshirt oder einem Kleid, das Overshirt lässt sich super mit vielen Klamotten kombinieren.

T-Shirt nähen

Das Shirt ist einfach zu nähen und eignet sich auch für Nähanfänger. Geübte Schneiderinnen und Schneider können das Shirt auch aus nicht dehnbaren Stoffen nähen und die Kanten für Hals- und Armausschnitt mit einem Schrägband einfassen.

Das Schnittmuster für das T-Shirt ist Einheitsgröße und passt von Größe S bis L. Zu klein? Siehe Schnitt vergrößern.

Stoffempfehlung: nähe das Shirt aus weich fließenden Stoffen wie Viskose-Jersey. Du kannst es für den Winter auch aus warmen Woll-, Walk- oder Fleecestoffen nähen.

An Material für das Shirt benötigst du

  • Stoff: 60 cm bei 140 cm Stoffbreite
  • Für dehnbare Stoffe: eine Jersey-Zwillingsnadel und eine Jerseynadel

Schnittmuster für das Shirt erstellen

Kostenloses Schnittmuster ShirtHier gehts zum Schnittmuster für das Overshirt zum Abzeichnen

Kostenloses Schnittmuster ShirtHier kannst du den Schnitt ausdrucken

Stoff für das Shirt zuschneiden

  • Schneide das Vorder- und das Rückenteil je 1 x im Stoffbruch zu.
  • Nahtzugaben für Jerseystoffe:
    • Schulter, Seiten und unterer Saum je ca. 2 cm
    • Hals- und Armausschnitt ca. 1,5 cm

Overshirt nähen

  • Versäubere die Schulter- und die Seitenkanten mit einer Overlocknaht oder einem Zickzackstich.
  • Lege das Vorderteil rechts auf rechts auf das Rückenteil.
  • Stecke beide Teile mit Stecknadeln an den Schultern und an den Seiten zusammen.
  • Belasse an den unteren Ecken einen 6 cm langen Schlitz offen.
  • Nähe die Stoffteile zusammen, Nahtzugabe entspricht 2 cm.
  • Nahtzugaben auseinander bügeln.

T-Shirt Schulter- und Seitennaht

  • Bügle die unteren Säume ca 2 cm nach links (innen) um.
  • Bügle die Ränder von Hals- und Armausschnitten ca. 1,5 cm nach innen um.
  • Fixiere die umgeschlagenen Ränder mit Stecknadeln.
  • Nähe die Säume mit einer Zwillingsnadel von rechts fest. Nähe so weit vom Rand entfernt, dass du auf der Rückseite den Rand der umgeschlagenen Nahtzugabe erwischt.
  • Weitere Infos unter: Jersey-Nähen.

T-Shirt säumen

  • Schlage die Nahtzugaben des unteren Schlitzes nach innen um.
  • Nähe eine Naht um den Schlitz herum und fixiere damit die Nahtzugaben.

T-Shirt Schlitz nähen

Fertig ist das Überzieher Shirt. Viel Erfolg!

T-Shirt

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt: waschen Sie den gesamten Stoff, bevor Sie ihn zuschneiden.