Skip to main content

Halloween Kostüm - Hexe

Halloween Kostüm - Hexenkostüm nähen

Halloween Kostüm Vampira, Hexe nähen

Sie suchen nach einem Kostüm für Halloween? Das Kostüm ist einfach zu nähen und hat einen tollen Effekt. Das Halloween-Kostüm können sie in jeder Größe nähen. Sie brauchen dazu nur maßnehmen. Als Stoff können sie sogar einen Bettbezug aus Satin verwenden, oder günstigen Stoff, wie Faschingsseide, Baumwolle, Jersey uva.

Zu dem Kleid passt ein Gürtel in den gleichen Farben.

Material für das Kostüm

  • Stoff: 
    Länge: 2-mal die Länge von den Schultern bis Knöchel. Wenn möglich in einem Stück, oder zusammengenäht.
    Breite: von Handgelenk bis Handgelenk + 10 cm. (bei Erwachsenen reicht ein Stoff von 140 cm Breite).
  • Kontrastfarbener Stoff für den Ausschnitt. ca.  60 x 60 cm.
  • Passendes Nähgarn
  • Nähnadel

1. Schnitt für das Hexenkostüm

  • Stoff der Breite nach und dann der Länge nach falten. Der Stoff liegt nun 4 fach. Kanten mit Stecknadeln fixieren.

Hexenkleid nähen

  • Schnitt für das Vampirkleid einzeichnen.
    A: Länge von den Schultern zu den Knöcheln.
    B: Stärkster Umfang an Hüfte oder Brust : 4 + 5 cm. 
    z.B. Hüftumfang = 100 cm : 4 = 25 cm + 5 cm = 30 cm.
    C: Halsausschnitt. Von Schultergelenk zu Schultergelenk : 4. Tiefe ca. 2 cm.
    Die Länge der Ärmelspitzen können Sie so lang machen wie Sie möchten.
  • Schneiden Sie das Kleid aus.

Hexenkleid Schnittmuster

2. Halsausschnitt

  • Kleid auseinanderfalten. 
  • V-Ausschnitt an einem Teil einzeichnen. Machen Sie den Ausschnitt so lange sie möchten.

Hexenkleid Ausschnitt nähen

Ausschnitt einzeichnen

  • Kleid wieder zusammenfalten, aber ohne das Rückenteil! Der Stoff liegt nun doppelt.
  • V-Ausschnitt ausschneiden. Den Ausschnitt hinten können Sie auch etwas tiefer machen, wenn sie wollen, er kann aber auch so bleiben.

3. Besatz

  • Stoff für den Besatz im Stoffbruch unter den Auschnitt legen.
  • Auschnitt nachzeichnen. 

Besatz zuschneiden

  • Breite und Spitze des Besatzes anzeichnen (so lange und so breit sie möchten).
  • Besatz ausschneiden.

Besatz ausschneiden

Besatz nähen

  • Außenkanten des Besatzes ca. 1 cm nach links umbügeln.
  • Besatz an den Auschnitt stecken (rechte Stoffseite des Besatzes auf linke Stoffseite des Ausschnitts) und feststeppen.
  • Besatz wenden und Kante glatt bügeln.
  • Außenkanten des Besatzes schmalkantig absteppen.

Ärmel und Seiten

  • Ärmelsaum versäubern, nach links umbügeln und feststeppen.
  • Ärmelnähte und Seitennähte aufeinandersteppen.

Ärmel- und Seitennähte schließen

  • Falten Sie das Hexenkleid so, dass die Seitennähte aufeinander liegen. Schneiden Sie nun die Zacken, wie in der Abbildung zu sehen, in das Kleid. Die Höhe der vorderen großen Spitze geht etwa bis zur Mitte der Oberschenkel.
  • Falls der Stoff leicht ausfranst, die Spitzen mit einem Zickzackstich versäubern.

Hexenkleid

Fertiges Halloween Kostüm

Hexenkleid, Vampria

XoX Sat, 12/19/2020 - 13:11

Bin nicht so näherfahren. Könnte man das auch aus Pannesamt nähen? Der wäre preislich halt interessant und würde vielleicht den einen oder anderen Fehler mehr verzeihen als Satin.

Martina Sat, 12/19/2020 - 13:13

In reply to by XoX

Klar geht das. Pannesamt braucht auch nicht versäubert oder umgenäht werden. Pannesamt ist dehnbar, daher nähe die Nähte mit einem Zickzackstich, sonst reißt die Naht.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Anregungen von den Mode-Meistern

Trauen Sie sich an ihre Werke und haben Sie Spaß an Kreativität. Lernen Sie von: Chanel, Lagerfeld, Giorgio Armani, Helmut Lang, Levi Strauss & Co und Vivienne Westwood

Werbeanzeige

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt:
waschen Sie den gesamten Stoff, vor dem Zuschneiden.