Nicki Wellnesshose, Homewear selber nähen

Nicki Wellnesshose, Homewear selber nähen

Yogahose selber nähen

Haushose, Yoghose

Sportliche, bequeme Damen-Hose aus Nicky mit Elastikbund zum selber nähen.

Material für die Wellnesshose

  • Stoff: Jersey, Nicky, Strickstoff; Stoffverbrauch: 1,20 m
  • Passendes Nähgarn
  • Jersey Zwillingsnadel, Nähnadel
  • Gummiband, 5,5 cm breit, 1 m lang
  • Bündchenware in passender Farbe
  • Papier für das Schnittmuster

So nähen Sie die Hose:

1. Schnittmuster anfertigen

Schnittmuster WellnesshoseZum Schnittmuster für die Wellnesshose

2. Stoff der Haushose zuschneiden:

  • Legen Sie den Stoff doppelt, stecken Sie die Schnittmuster fest.
  • Schneiden Sie den Schnitt aus. Geben Sie 1 cm Nahtzugaben zu.
  • Sie haben jetzt 2 x Vorderseite und 2 x Rückseite zugeschnitten.

Bündchen aus Bündchenstoff zuschneiden

  • Größe S: 78 cm x 12,5 cm
  • Größe M: 82 cm x 12,5 cm
  • Größe L: 86 cm x 12,5 cm
  • Größe XL: 90 cm x 12,5 cm

3. Hose nähen

Beinnähte

  • Vorderteile auf die Rückenteile rechts auf rechts legen
  • Nähen Sie die inneren und äußeren Beinnähte mit einem breiten, kurzen Zickzackstich oder einer Overlocknaht zusammen.

Beinnähte schließen

 Schritt der Wellnesshose nähen

  • Wenden Sie ein Hosenbein nach rechts (rechte Seite außen) und schieben Sie es in das andere Hosenbein. Die Beininnennähte treffen genau aufeinander.
  • Nähen Sie den Schritt mit einem breiten, kurzen Zickzackstich zusammen.

Yogahose Schritt nähen

Unterer Saum der Wellnesshose nähen

  • Versäubern Sie den Saum mit einem Zickzackstich.
  • Klappen Sie den Saum ca. 2,5 cm breit nach links um.
  • Nähen Sie den Saum mit einer Zwillingsnadel fest.

Hosenbund der Haushose nähen

Nehmen Sie den zugeschnittenen Bund zur Hand. Nähen Sie die Enden rechts auf rechts aufeinander. Bügeln Sie die Nahtzugaben zu den Seiten hin um.

Bund zusammen nähen

Falten Sie den Bund links auf links der Länge nach. Schneiden Sie den Gummi auf Ihre Größe + 2 cm Nahtzugabe ab.

Nähen Sie die Enden des Gummis aufeinander. Legen Sie den Gummi in den Bund

Nähen Sie die unteren Längskanten des Bundes mit einem Zickzackstich aufeinander. Nähen Sie dabei den Gummi mit fest.

Gummi in den Bund nähen

 

Stecken Sie den Bund rechts auf rechts an die Hose. Nähen Sie den Bund mit einem breiten, kurzen Zickzackstich oder einer Overlocknaht fest.

Bund annähen

Fertig ist die Haushose oder Wellnesshose. Viel Spaß!

Das könnte Sie auch interessieren

Modemacher

Trauen Sie sich an ihre Werke und haben Sie Spaß an Kreativität. Lernen Sie von: Chanel, Lagerfeld, Giorgio Armani, Helmut Lang, Levi Strauss & Co und Vivienne Westwood

Werbeanzeige

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt:
Stoff vor dem Zuschneiden waschen nicht vergessen.