Skip to main content

Zipfelrock nähen

Zipfelrock nähen

Dieser Rock aus dehnbarem Stoff mit angesetztem Bund ist super easy zu nähen.

Der Rock wird maßgeschneidert und kann in jeder Größe und in mini, mittellang oder lang genäht werden.

Der Zipfelrock wird aus einem Quadrat genäht. Er kann aber auch Rund aus einem Kreis genäht werden.

Bei nicht dehnbaren Stoffen müssen Sie einen Reißverschluss einnähen.

Material für den Rock

  • Vorgewaschener Stoff in der gewünschten Rocklänge (siehe Stoff zuschneiden)
  • +  ca. 140 cm x 20 cm dehnbaren Stoff für Bund und Tunnelzug.

Stoff zuschneiden

Stoff für das Quadrat

  • Beispielsweise 90 x 90 cm für einen Minirock bei Größe 38 oder länger für einen langen oder mittellangen Rock.
  • Der Abstand vom Mittelpunkt zur Ecke des Quadrates abzüglich ca. 13 cm ergibt in etwa die Rocklänge.
  • Tipp: Schneiden Sie das Quadrat lieber größer zu und schneiden nach dem Anprobieren noch Stoff ab, so dass der Rock die richtige Länge bekommt.

Bund

  • Messen Sie dort, wo der Bund sitzen soll ihren Bauch- oder Hüftumfang.
  • Ziehen Sie von diesem Maß 8 cm ab, damit der Bund beim Anziehen etwas gedehnt wird und rechnen Sie 2 cm Nahtzugabe zu. Z.B. 84 cm Hüftumfang - 8 cm = 74 cm + 2 cm = 76 cm.
  • Schneiden Sie aus diesem Maß einen 14 cm breiten Stoffstreifen zu.
  • Fertige Bundbreite beträgt 6 cm.

Band /Tunnelzug

Schneiden Sie ein 4 cm breites Band in Bundweite + 40 cm zu.

Innenkreis ausschneiden

  • Ermitteln Sie das Maß der Bundweite ohne Nahtzugabe z.B. 74 cm in der Tellerrocktabelle. Sie benötigen in dieser Tabelle den Radius für einen ganzen Kreis. Bei 74 cm sind das 11,7 cm.
  • Zeichnen Sie mit diesem Maß einen Kreis in die Mitte des Quadrates.
  • Kreis ausschneiden

Zipfelrock zuschneiden

Und so wird der Zipfelrock genäht

  • Nehmen Sie den zugeschnittenen Stoff für den Bund zur Hand.
  • Nähen Sie 2 Knopflöcher, je etwa 2 cm von der Stoffmitte entfernt und etwas unterhalb der Bundhöhe, ein.

Knopflöcher einnähen

  • Bund zu einer Schlaufe nähen, rechte Stoffseite innen.
  • Nahtzugaben auseinander bügeln.

Bund nähen

  • Bund der Länge nach in der Mitte falten und bügeln. Stoff liegt jetzt doppelt, die rechten Stoffseiten außen.


Bund nähen

  • Bund in die Öffnung des Rockes auf die rechte Stoffseite des Rockes stecken. Die Knopflöcher zeigen zur einer Ecke des Quadrates.
  • Der Bund wird mit einem breiten Zickzackstich und kurzer Stichlänge angenäht und gleichzeitig versäubert.

Zipfelrock nähen

  • Nahtzugabe nach oben in den Bund bügeln. Optional können Sie den Bund schmalkantig oben und unten absteppen. Der Bund muss aber dehnbar bleiben. Nähen Sie also entweder mit Zickzackstichen oder dehnen Sie den Bund während des Nähens.

Zipfelrock nähen

Band

  • Bügeln Sie die Kanten des Bandes auf beiden Seiten ca. 1 cm nach links um.
  • Das Band in der Mitte falten und Bügeln.
  • Eingeschlagene Kanten schmalkantig absteppen.

Band nähen

  • Ziehen Sie das Band durch den Bund.

Zipfelrock nähen

Saum

Rock anprobieren und wenn nötig kürzen.

Je nach Geschmack können Sie den Saum einfach so belassen. Jerseystoffe fransen nicht aus.

Sie können den Saum auch mit Zickzackstichen versäubern und oder umschlagen und festnähen, oder den Saum einfassen.

Fertig und viel Erfolg!

Zipfelrock, Tellerrock

Das könnte Sie auch interessieren

 

Anregungen von den Mode-Meistern

Trauen Sie sich an ihre Werke und haben Sie Spaß an Kreativität. Lernen Sie von: Chanel, Lagerfeld, Giorgio Armani, Helmut Lang, Levi Strauss & Co und Vivienne Westwood

Werbeanzeige

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt:
waschen Sie den gesamten Stoff, vor dem Zuschneiden.