Skip to main content

Reißverschluss neu einnähen

Neuen Reißverschluss einnähen - ganz einfach!

Ist der Reißverschluss einer guten Hose kaputt? Kein Problem, so nähen Sie einen neuen Reißverschluss ein.

Sie benötigen

  • Reißverschluss in der passenden Größe und Farbe. Nehmen Sie dazu einfach den rausgetrennten alten Reißverschluss mit ins Geschäft.
  • Nähgarn
  • Nähmaschinennadel, z.B. für Jeans

1. Trennen Sie den Reißverschluss heraus

Nehmen Sie zum Raustrennen ein Trennmesser, oder eine Nagelschere. Trennen Sie den Reißverschluss vollständig ab. Öffnen Sie die Nähte am Bund nur soweit es nötig ist. So wissen Sie später genau, wo sie den neuen Reißverschluss einsetzen müssen.

2. Trennen Sie den Besatz auf

Trennen Sie am Obertritt den Besatz auf. Das sind meist zwei Nähte nebeneinander. Lassen Sie den Besatz aber an der vorderen Kante festgenäht.

Besatz auftrennen

3. Reißverschluss am Untertritt festnähen

  • Öffnen Sie den Reißverschluss.
  • Stecken Sie den Reißverschluss zuerst auf dem Teil A fest. Bei den meisten Hosen trifft die Reißverschlusskante genau auf die Kante des Untertritts.

Reißverschluss am Besatz festnähen

  • Stecken Sie dann Teil B auf den Reißverschluss und den Untertritt. Die Kante befindet sich ca. 2 mm neben den Reißverschlusshäckchen.
  • Nähen Sie den Reißverschluss fest.

Reißverschluss annähen

4. Reißverschluss an den Besatz nähen

  • Schließen Sie den Reißverschluss und die Hose, damit Sie wissen, wo der Reißverschluss auf den Besatz trifft.
  • Stecken Sie den Reißverschluss auf dem Besatz fest.

Reißverschluss einnähen

  • Öffnen Sie die Hose und den Reissverschluss.
  • Nähen Sie den Reißverschluss auf den Besatz.

Reißverschluss erneuern

5. Nähte wieder schließen

  • Nähen Sie den Besatz an den vorherigen Nähten fest - doppelte Ziernaht
  • Nähen Sie die aufgetrennte Mittelnaht am Schritt fest. Stellen Sie auf Ihrer Nähmaschine einen engen Zickzackstich ein. um das obere Ende der Mittelnaht stabiler zu machen nähen sie etwa einen Zentimeter weit auf der doppelten Ziernaht entlang.

Nähte schließen

7. Nähen Sie den aufgetrennten Bund fest

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

Anregungen von den Mode-Meistern

Trauen Sie sich an ihre Werke und haben Sie Spaß an Kreativität. Lernen Sie von: Chanel, Lagerfeld, Giorgio Armani, Helmut Lang, Levi Strauss & Co und Vivienne Westwood

Werbeanzeige

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt:
waschen Sie den gesamten Stoff, vor dem Zuschneiden.